„Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.“ Marie von Ebner-Eschenbach

Selbstliebe

Selbstwert stärken 

Selbstliebe lernen

Selbstvertrauen aufbauen, mehr Selbstbewusstsein, sich selbst lieben lernen

Selbstwert & Selbstvertrauen

Selbstliebe lernen, sich selbst lieben lernen, geht das?

Im Leben eines jeden von uns gibt es Zeiten, in denen wir schwanken, uns der Mut verlässt, wir zweifeln, hadern uns selbst verurteilen und unserem Körper und Geist damit nichts Gutes tun.  

Die Frage ist, wie gehen wir langfristig an das Leben, die Liebe und herausfordernde Situationen heran. Machen wir aus Zitronen Limonade, sehen wir das Glas halb leer oder halb voll? 

Selbstliebe lernen bedeutet sich selbst, seine Stärken und Schwächen anzunehmen

Eine gesunde Portion Selbstliebe und ein starker Selbstwert schenken uns einfach viel mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit. Wir können mit den Wellen des Lebens fließen und das was da kommt mit mehr Gelassenheit hinnehmen. Wir befinden uns im Vertrauen und können uns Veränderungen und neuen Prozessen bewusster hingeben. In herausfordernden Zeiten finden wir schneller wieder ins Gleichgewicht, weil wir auf unsere Ressourcen und Stärken Zugriff haben. Auch unsere Schwächen sind uns bewusst und wir haben gelernt, damit umzugehen und sie als Teil unserer Selbst anzunehmen. 

„Sich selbst zu lieben heißt, sich anzunehmen, mit allem was einem ausmacht. Es bedeutet sich in schlechten wie in guten Zeiten zu lieben und zu ehren. Selbstliebe bedeutet, eigene Grenzen zu wahren, seinen Körper und seine Gesundheit zu achten. Selbstliebe heißt: „Aus Liebe zu mir, bin ich nicht bereit …! Ich achte mich!“

In meiner Beratung “Selbstliebe lernen” bist Du herzlich willkommen, wenn: 

  • Du in Deiner Selbstliebe und Deinem Selbstwert ankommen möchtest. 
  • es Seiten, Gewohnheiten und Verhaltensweisen in Dir gibt, die Du ablehnst und den Wunsch hast, diese zu integrieren. 
  • Du Dich mit deinen Stärken und Deinen Schwächen annehmen möchtest. 
  • es für Dich an der Zeit ist, alte Glaubenssätze und Gedankenmuster aus Deinem System zu entlassen. 
  • Grenzen ziehen und „Nein sagen“ lernen noch auf Deiner Agenda stehen. 
  • Du Dich in Deinem Körper wohlfühlen und Deine Weiblichkeit in vollen Zügen leben möchtest. 
  • Du in Deiner Individualität ankommen und Dich von Vergleichen mit anderen verabschieden möchtest.
  • Du Dich neu erfinden, unbekannte Wege beschreiten möchtest und Dein Mut noch einen „Stupser“ braucht. 
  • es ein tiefer Herzenswunsch ist von Dir sagen zu können: „Ich bin absolut genug“. 
  • wenn Du Deine Träume und Visionen, Deine Berufung in die Tat umsetzten möchtest.  

Meine Beratung zum Thema Selbstliebe lernen kann Dir helfen:

  • Deinen Selbstwert und Dein Selbstvertrauen zu stärken
  • Deine Grenzen wahrzunehmen und auszusprechen
  • „Nein“ sagen zu lernen
  • Entscheidungen, leichter zu fällen und für Dich einzustehen
  • Die Bereiche zu definieren, in denen Du noch mehr Selbstbewusstsein möchtest
  • Deine Selbstachtung und somit Dein Wohlergehen zu steigern
  • Erkenntnis zu erlangen, in welchen Bereichen Du Dich noch im Mangel befindest
  • Vom Mangeldenken ins Fülle Bewusstsein zu gelangen
  • Deine eigenen Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen
  • Deine Beziehung und Kommunikation mit Dir selbst zu reflektieren
  • Deine Sprache mit positiven Wörtern zu besetzen
  • Zu Dir und Deinen Bedürfnissen zu stehen
  • Dich mit Deinen Stärken und Schwächen anzunehmen
  • Vollkommen Du Selbst zu sein
selbstliebe lernen selbstwert und selbstvertrauen stärken

Du möchtest mein Coaching kennenlernen?

Vereinbare ein Erstgespräch!

Im Erstgespräch definieren wir das Ziel und den ungefähren Rahmen der Beratung.

Die Dauer und Frequenz hängen vom Anliegen ab.
Eine Sitzung besteht im Normalfall aus einer Einheit à 60 Minuten, bei Buchung von 2 Einheiten gibt es einen Sondertarif.

Kosten: Auf Anfrage.

Vereinbarte Termine bitte spätestens 48h vorher absagen, da sie sonst verrechnet werden müssen.

Lebens- und Sozialberatung ist Gesundheitsvorsorge und im Sinne der WHO-Gesundheitsdefinition ist die psychosoziale Beratung eine präventive Tätigkeit, die mittels gezielter und strukturierter Gesprächsführung unter Nutzung unterstützender Methoden auf der Grundlage kommunikationswissenschaftlicher, kurztherapeutischer und psychosozialer Erkenntnisse das geistige, seelische, körperliche und soziale Wohlbefinden der Klientinnen und Klienten fördert. Sowohl Coaching als auch Lebens- und Sozialberatung stellen keine Psychotherapie oder medizinische Behandlung in irgendeiner Form dar. Weder die Feststellung noch die Linderung oder Heilung evtl. krankhafter Zustände des Klienten sind Gegenstand der Beratung, des Coachings. Ich bin zu absoluter Vertraulichkeit verpflichtet und behandle weder psychische noch sonstige Erkrankungen.

„Gemeinsam kreieren wir Dein neues Lebens- und Liebeskonzept.“
Verena Maria 
error: Content is protected !!